ja-web.de

Kontakt: jens@ja-web.de

Bergwetter! Nix wie los in Richtung Mt. Cook. Die Straße ist leer, führt under strahlend blauem Himmel durch die karge, trockene Bergwelt. Hier und da sieht man ein paar verloren wirkende Tiere auf den Feldern. Es geht an ein paar Stauseen vorbei, die vom Gletscherwasser grün leuchten. Naja, wir fahren nicht wirklich zum Mt. Cook sondern nur zum Lake Pukaki und legen hier einen Photo-Stop ein. Das ist nahe genug am Schnee.

Dann geht es weiter zum Lake Tekapo, Kaffee-Pause. Weiter über Burkes Pass bis Fairlie. Den ganzen Weg bis hierher ging es durch staubig trockene Hochebenen. Es ist heiß. Jetzt wird es interessanter. wir biegen auf die SH 79 ab.

Etwa auf halber Strecke nach Geraldine erregt ein Wegweiser unsere Aufmerksamkeit: "Hanging Rock Bridge 11km". Mal guggen. Schöne Nebenstraße, aber keine spektakuläre Brücke. Dafür ein schöner Picknick-Platz für unsere Mittagspause.

Dann weiter über Pleasant Point nach Temuka und nun wird es öde: SH 1 nach Norden, eben und geradeaus, heiß. In Ashburton beschließen wir, es heute einfach durchzustehen und bis nahe Christchurch zu fahren. In Rakaia verlassen wir endlich die 1 und fahren über Nebenstraßen zur Banks Peninsula bis Diamond Harbour. Das letzte Stück ab Motukarara entschädigt für die vorherige Strecke.