ja-web.de

Kontakt: jens@ja-web.de

So ein schöner Morgen, so ruhig hier. Wir hängen bis gegen elf Uhr auf dem Campground herum. Dann geht es los zur Fähre. Unterwegs noch ein Abstecher zum Strand, später eine Riesenportion Fish 'n Chips für 3,50 pro Nase.

Wir sind schneller am Fähren-Terminal als gedacht, es ist noch eine gute Stunde Zeit - nicht genug, um in die Stadt zu fahren. Also warten wir hier.

Es scheint doch gar nicht so voll wie immer behauptet; ein paar schöne Oldtimer sind dabei, ein paar Motorradfahrer - Neid!

Die erste Hälfte der Überfahrt ist etwas schaukelig, als die Fähre dann zwischen den Ausläufern der Südinsel durchfährt wird es ruhig. Die Sonne geht unter. Wir sind da! Nur noch 4 km zum Camping in Waikara.